Jour Fixe DAFF in München März 2019

2019-04-04

26. März 2019, 19:30 Uhr, Hofbräuhaus
Liebe Mitglieder und Freunde der DAFF,
beim nächsten jour fixe werden wir über das Thema diskutieren:

„Regie und Gewerke – wie entsteht das Optimum für eine Produktion?“

Als Diskussionsteilnehmer*innen haben erfreulicherweise zugesagt:
Andi Niessner, Regie
Monika Hinz, Kostümbild
Maximilian Lange, Szenenbild
Christian Balz, Produzent
Moderation: Barbara SchardtIm Gespräch wollen wir Fragen erörtern wie:
Verhindert das Sparen an der Vorbereitungszeit eine optimale Zusammenarbeit?
Nutzen Regisseure die Potentiale der Gewerke ausreichend? Wie liesse sich die Zusammenarbeit verbessern?
Wie wirkt sich die Konkurrenz neuer Player/Streamingdienste auf den Arbeitsmarkt aus? u.a.m.
Dieses Mal treffen wir uns wieder in der Erkerbar im Hofbräuhaus, 2. Stock.
Wir bitten wir um Rückmeldung per Mail an:
muenchen@daff.tv
oder per facebook.
Wie immer sind Gäste herzlich willkommen. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmende.
Herzliche Grüsse,
Cornelia von Braun, Barbara Schardt

Der jour fixe der DAfF wird unterstützt von:


Podiumsdiskussion der DAfF

Chancen für Kreative? Fernsehsender in der digitalen Welt

am Montag, den 11. Februar 2019 von 11:00 bis 12:30
Ort: Babylon, Rosa Luxemburg Str. 10, 10178 Berlin

Mit Blick auf die nächste Beitragsfestsetzung wird zur Zeit von auch intensiv über eine Strukturreform vor allem der öffentlich-rechtlichen Sender diskutiert. Unser Panel wird darlegen und erörtern, welche Vorstellungen die Politik, die Sender selbst, die privaten Fernsehanbieter und die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der ö.-r. Rundfunkanstalten von diesen Strukturreformen haben. Werden sie den Leistungsauftrag des ö.-r. Fernsehens grundsätzlich verändern? Was bedeutet die geplante Ausweitung der digitalen Angebote für die Kreativen und ihre Rechte? Würde das Index-Modell für die Rundfunkabgabe auf Dauer die Programmvielfalt und den Programmauftrag der Sender einschränken? Wie würde zukünftig das Verhältnis zwischen den privaten und den ö.-r. Fernsehsendern gestaltet?

Dazu haben wir Vertreterinnen und Vertreter der Sender, der Politik und der KEF-Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der ö.-r. Rundfunkanstalten eingeladen.

Unsere Podiumsgäste:
Nicole Agudo Berbel, Chief Distribution Officer & EVP Digital Publishing, ProSiebenSat.1 Media SE
Claus Grewenig, Bereichsleiter Medienpolitik der Mediengruppe RTL Deutschland
Moderation: Michael Brandner

Gäste sind herzlich willkommen, Der Eintritt ist frei

Einfach vorbei kommen und gerne kurz melden unter: berlin@deutscheakademiefuerfernsehen.de


DAfF Jour Fixe München Januar 2019

2019-03-28

am Dienstag, 29. Januar 2019, 19:30 Uhr
findet der erste jour fixe des neuen Jahres statt.

ACHTUNG: Wir haben einen neuen Tagungsort.
Wir treffen uns im Hofbräuhaus, 1.Stock, Bräustüberl Separée,
statt wie früher im 2. Stock.

Da am 11. Februar in Berlin die Mitgliederversammlung stattfindet, wollen wir uns am 29. über verschiedene Punkte der Tagesordnung austauschen. Wer nicht kommen kann, kann z.B. noch seine Stimme auf ein anderes Mitglied übertragen und Anregungen und Vorschläge mit auf den Weg geben.

Da unser neuer Tagungsraum recht klein ist, bitten wir unbedingt um Rückmeldung zum jour fixe an:
muenchen@daff.tv

Gäste sind willkommen


 

 

 


Veranstaltungsreihe Deutsche Akademie für Fernsehen im Dezember

2018-12-01

                                               

Vom 04.12. bis 10.12.2017 präsentieren die Deutsche Akademie für Fernsehen (DAfF), AG DOK und das Babylon,  gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg Podiumsdiskussionen, Werkstattgespräche und Dokumentarfilme.      weiterlesen…


DAfF-Preis 2018 in Berlin: Deutsche Akademie für Fernsehen gibt die Preisträger bekannt

2018-11-30

Berlin, 30.11.2018 – Mit insgesamt 22 Auszeichnungen haben die Mitglieder der DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR FERNSEHEN (DAfF) am heutigen Abend in Berlin die kreative Arbeit von Fernsehmachern vor und hinter der Kamera geehrt.

Die DAfF wählt alljährlich gemeinschaftlich die herausragenden Leistungen in deutschen Fernseh- und Streamingproduktionen und zeichnet sie in 21 Kategorien aus. Im sechsten Jahr des Branchenevents lud die bundesweit organisierte Akademie zum ersten Mal nach Berlin ein. Zuvor fanden Fachtagung und Preisverleihung in Köln statt.

weiterlesen…


Live dabei sein: Streaming vom DAFF-Preis

2018-11-29

Auszeichnungen der Deutschen Akademie für Fernsehen 2018

Streaming am Freitag, 30.11.2018 ca. 19.30-22.00 live aus dem Babylon Berlin Mitte

Moderation: Annabelle Mandeng | Laudatio: Christina Hecke, Thomas Schmuckert       weiterlesen…


Nach den Wahlen ist vor der Ehre: DAfF-Event am 30.11.2018 in Berlin rückt näher

2018-11-07

Die Wahlperiode 2018 für die DAfF-Wahl endete am Montag. Die Vorfreude startet – auf das alljährliche DAfF-Event in Berlin für Mitglieder und geladene Gäste.       weiterlesen…


DAfF-Preis 2018: Die Mitglieder haben die Wahl

2018-10-05

Vom 5. Oktober um 9h bis 5. November um 24h können die Mitglieder der DEUTSCHEN AKADEMIE FÜR FERNSEHEN (DAfF) über ihre Favoriten für die Auszeichnungen 2018 abstimmen.      weiterlesen…


DAfF-Preis 2018: Deutsche Akademie für Fernsehen gibt die Nominierten bekannt

2018-10-01

Köln, 01.10.2018 – Zum sechsten Mal vergibt die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN (DAfF) in diesem Jahr den unabhängigen Branchenpreis für herausragende Einzelleistungen im deutschen Fernsehen. Insgesamt 63 prominente, sowie bisher unbekannte Fernsehmitwirkende aus ganz Deutschland sind mögliche Anwärter für die Auszeichnungen der Akademie, die am 30. November in Berlin vergeben werden. Gemeinsam stimmen nun die Mitglieder der Akademie, darunter Fernsehschaffende, Kreative aus allen Gewerken über die insgesamt 21 Gewinner ab.      weiterlesen…


Berlin: Fr, 30.11.2018 – Akademie-Masterclass und Vergabe DAfF-Preis 2018

2018-09-27

Am Freitag, den 30. November findet der Höhepunkt des DAfF-Jahres 2018 in Berlin statt:  Die Vergabe der Auszeichnungen der Deutschen Akademie für Fernsehen und eine hochkarätig besetzte Masterclass.      weiterlesen…